Khadi vitalisierendes Haaröl | Review




Ihr Lieben, ich finde, es ist mal wieder Zeit für eine Review, meint ihr nicht auch? 😀
Und zwar gibt’s heute eine zum Khadi vitalisierenden Haaröl. Ich gehe davon aus, dass viele von euch dieses Haaröl noch nicht kennen & deshalb auf eine Review gespannt sind.

Was ist das Khadi vitalisierende Haaröl?


Es ist ein ayurvedisches Haaröl, das das Haar stärkt, Fülle verleiht und das Haarwachstum anregt.

Wie ich zu diesem Öl gekommen bin? 

Ganz viele liebe Mädels, haben so von diesem Öl geschwärmt & berichteten, dass ihre Haare wirklich schneller gewachsen sind & top gepflegt waren. Das Haarwachstum steht zwar bei mir nicht an erster Stelle, aber ein pflegendes Öl, das wirklich einen Effekt mit sich bringt, ist immer toll. Natürlich habe ich mich anfixen lassen & wenige Tage später mein Päckchen in der Hand gehalten. 😀

Alles rund um das Öl, mit vielen Fakten & meinem Erfahrungsbericht lest ihr im Folgenden. Viiiel Spaß!






allgemeine Infos:

  • Preis: 13,90€ / Flasche (6,62€ / 100ml)
  • Inhalt: 210ml
  • Geruch: intensiv orientalisch (manche bezeichnen es als „Wald-Geruch“ :D)
  • Farbe: gelb-braun durchsichtig
  • Verpackung: transparente Plastikflasche
  • Die Khadi Öle werden in Indien hergestellt
  • Sie enthalten nur natürliche Inhaltsstoffe (100% pflanzlich)
  • Sie sind frei von Silikonen, Paraffin und Alkohol
  • Sie werden tierversuchsfrei hergestellt
  • Sie sind ayurvedische Produkte
  • das vitalisierende Haaröl wurde vom BDHI zertifiziert 
  • erhältlich in Reformhäusern und online

*Inhaltsstoffe:

Sesamum Indicum oil (Sesamöl) • Cocos Nucifera oil (Kokosnussöl) • Ricinus Communis oil (Castoröl = Rizinusöl) • Eclipta Alba (Bringaraj) • Bacopa Monniera (Brahmi) • Sida cordifolia (Bala) • Butea Monosperma (Palasa) • Trigonella Foenum Greacum (Bockshornklee) • Abrus precatorios (Gunja) • Emblica officinalis • Citrullus Colocynthis (Indrayan) • Rosmarinus Officinalis (Rosmarin) • Daucus Carota oil (Karottenöl) • Tocopherol • Cinamomum Camphora (Kampfer) • Onosma Hispidum (Ratanjot)
 

*Wirkung der Inhaltsstoffe:

Sesamöl
Entgiftet, fördert die Durchblutung & pflegt die Kopfhaut


Kokosnussöl:
gegen Schuppen & trockenes Haar

Rizinusöl:
unterstützt das Haarwachstum


Karottenöl:
fördert die Durchblutung 


Gunja:
fördert das Haarwachstum


Bala:
aktiviert die natürliche Funktion der Haarwurzeln & vitalisiert


Immergrün:
schützt vor dem Ergrauen der Haare

Bhringaraj und Rosmarin:

gegen Haarausfall

Brahmi:
beruhigt & entspannt

Bewertung:

Wie oben bei den Infos schon erwähnt sind alle Inhaltsstoffe auf rein pflanzlicher Basis. Finde ich ja total super. Keine überflüssigen, künstlichen Stoffe, die das Haar nur scheinbar pflegen – sondern die geballte Kraft der Natur. Was will man mehr 🙂



Konsistenz:

Das Öl ist semi-flüssig

Anwendung:

Vor der Anwendung wird das Öl gut geschüttelt. Ich kämme dann meine Haare gut durch & feuchte sie an. Durch das Anfeuchten lässt sich das Öl nacher besser verteilen.
Anschließend geb ich kleine Portionen des Öls direkt auf meine gesamte Kopfhaut und massiere es gut ein. Danach geh ich nochmal mit dem Tangle Teezer durch meine Haare, damit das Öl auch in die Längen und Spitzen gelangt & die Kopfhaut schön massiert wird. Bei Bedarf gebe ich nochmals eine kleine Menge auf die Hand und verteile es in den Längen. Anschließend föne ich meine Haare kurz lauwarm an, damit die Wirkstoffe besser in’s Haarinnere und die Kopfhaut gelangen können.
Das ganze mache ich immer abends & lasse das Öl über Nacht einwirken. So hat es den größtmöglichen Effekt. (vergesst nicht ein Handtuch auf das Kopfkissen zu legen!)
Ihr könnte es aber auch tagsüber für ca. 1 Stunde einwirken lassen, wenn ihr nicht aus dem Haus müsst.
Außerdem solltet ihr das Öl regelmäßig anwenden – sprich mindestens 2mal pro Woche.

Ausgangssituation meiner Haare bzw. meiner Kopfhaut:

Durch häufiges Glätten sind meine Haare ziemlich strapaziert & ohne Pflege leider demnach auch ziemlich trocken. Meine Kopfhaut dagegen fettet ziemlich schnell nach.

Haargefühl nach dem Waschen:
Bereits ab der ersten Anwendung fühlten sich meine Haare nach dem Waschen kräftig an & hatten einen außerordentlich tollen Glanz. Darauf wurde ich sogar des öfteren angesprochen. 😀
Das Öl lässt sich sehr gut auswaschen – eigentlich würde 1 Waschgang reichen, ich wasche aber meist noch ein 2. Mal nach, damit wirklich alle Rückstände aus dem Haar entfernt sind.
Allerdings bleibt bei mir noch ein leichter Geruch nach dem Fönen im Haar zurück – finde ich aber nicht weiter störend.



Langzeitwirkung auf Haare und Kopfhaut:

Ich benutze es jetzt seit knapp 2 Monaten & konnte auch schon ein stärkeres Haarwachstum feststellen. Das merke ich ganze einfach daran, dass ich meinen Pony momentan viel öfter schneiden muss, als vor der Anwendung. 😀 Allgemein sind meine Haare auch viel kräftiger geworden und der Spliss in den Haarspitzen hat sich deutlich reduziert bzw. ist nahezu verschwunden.
2 mal in der Woche als Haarkur angewendet wirkt dieses Öl wahre Wunder & vorallem hat es einen viel größeren (Tiefen-) Effekt als herkömmliche Haarkuren aus der Drogerie, die man so kaufen kann.
Seit ich dieses Öl benutze hat sich auch meine Kopfhaut etwas reguliert – sie fettet nicht mehr so schnell nach & ich muss meine Haare nun viel seltener waschen.


Ich kann das Khadi vitalisierende Haaröl allen empfehlen, die ihrem Haar eine große Portion Pflege schenken & dabei auf Inhaltsstoffe wie Silikone, Mineralöle etc. verzichten möchten. Es verleiht dem Haar Glanz, Kraft & lässt sie schneller wachsen. 
Ich möchte dieses Öl in meiner Haarpflege nicht mehr missen & werde es mir auf jeden Fall wieder nachkaufen.

Von mir gibt’s 5 von 5 Herzchen und eine dicke Kaufempflehlung. 🙂

Kennt ihr das Khadi vitalisierende Haaröl bereits? Wenn nicht, würdet ihr es euch kaufen?
Wie gefällt euch die Review?
Fragen über Fragen 😀 – freu mich auf eure Antworten! :*

    Du magst vielleicht auch

    5 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.