Garnier Miracle Sleeping Cream | Review

Huhu meine Lieben!


Wer mir auf Instagram folgt, hat mitbekommen, dass ich vor einigen Wochen die Miracle Sleeping Cream von Garnier zugeschickt bekommen habe. 🙂 Habe mich totaaal darüber gefreut & natürlich am selben Abend noch die Testphase gestartet.
Wie ihr aus meinem Gesichtspflege-Tipps-Post (*klick* hier) bereits wisst, benutze ich als Nachtpflege am Abend generell am liebsten eine Naturkosmetik-Creme. Die pflegt die Haut mit ihren natürlichen Inhaltsstoffen einfach am besten & beeinträchtigt den Regenerationsprozess über Nacht nicht mit Silikonen, Parabenen, Mineralölen etc., die nur den Eindruck einer gepflegten Haut vermitteln. Ich wollte dieser Creme aber dennoch eine Chance geben & meine Erfahrung mit euch teilen. 






Starten wir mit der Frage…

 „Warum ist eine Nachtpflege generell so wichtig?

  • Nachts kann die Haut 25% mehr Nährstoffe aufnehmen als am Morgen.
  • Die
    Hautbarriere ist nachts besonders schwach und durchlässig, also der
    ideale Zeitpunkt, um die Haut mit Wirkstoffen zu versorgen.
  • Die
    regenerative Phase der Haut findet 2 Stunden nach dem Einschlafen statt.
    Optimaler Weise unterstützt man diese durch das Auftragen einer
    reichhaltigen Pflege.

 
allgemeine Infos zum Produkt:


  • Preis: 9,99€ 
  • Inhalt: 50ml
  • Geruch: frisch & fruchtig (leicht zitrusartig)
  • Farbe: pastell-apricot im Tiegel / auf der Haut cremig-weiß
  • für alle Hauttypen
  • Kaufort: in allen Drogerien

Das sagt der Hersteller über sein Produkt:

„Reichhaltig
wie eine Maske, leicht wie eine Creme: Die Miracle Sleeping Cream
kombiniert die regenerierenden Eigenschaften einer Maske mit der
Leichtigkeit einer Creme. Die neue Garnier-Innovation ist inspiriert von
asiatischen Schlafcremes. Dank der Nachtpflegetechnologie sieht das
Gesicht ab dem ersten Morgen erfrischter und fester aus, die
Mikrozirkulation wird angekurbelt. So wird der Zellaustausch
beschleunigt, die Kollagen- und Elastinproduktion werden angeregt und
die Haut nimmt Aktivstoffe besser auf. Die intelligente
Textur-Technologie mit Polymer sorgt für eine elastische Konsistenz der
Creme, die Öle und Aktivstoffe in der Sleeping Cream werden gespeichert
und bewahren ihre volle Wirkkraft. Das Ergebnis? Zeichen der Müdigkeit
verschwinden – schon nach einer Nacht.“

Die wichtigsten Inhaltsstoffe & deren Wirkung auf einen Blick:

  • Ruscus Extrakt: kurbelt die Mirkozirkulation an
  • Jojobaöl: verstärkt die natürliche Hautschutzbarriere
  • LHA: sorgt für eine strahlende Haut
  • Adenosin: bekämpft die Zeichen der Hautalterung, die durch Übermüdung entstehen
  • Albiziaextrakt: lässt den Teint strahlen und macht die Haut ebenmäßiger
  • Hyaluronsäure: spendet intensive Feuchtigkeit
  • Lavendelöl: wirkt den Zeichen der Hautalterung entgegen und beruhigt durch seinen Duft




Bedenklichere Inhaltsstoffe:


Leider sind auch einige bedenkliche Stoffe enthalten, wie Ci 19140, Poloxamer 338, Silica, Methylparaben, Caprylic Capric & Triglyceride + 2. Manche davon sind hormonell wirksam oder allergisierend.
Das gefällt mir leider persönlich überhaupt nicht. Es muss aber natürlich jeder für sich selbst wissen, wie er dazu steht.




Verpackung:


Die äußere Papierschachtel, in der die Creme eingepackt ist, ist sehr ansprechend gestaltet. Sie schimmert in Regenbogenfarben und ist vollgepackt mit Produktversprechungen. Das finde ich teilweise schon etwas überfordernd, weil man gar nicht weiß wo bzw. was man als erstes lesen soll & mit Infos überrannt ist. 😀


Der Plastiktiegel ist genau wie die Schachtel in dunkelblau gehalten, was natürlich sofort erahnen lässt, dass es sich hier um eine Nachtpflege handeln muss.







Konsistenz:


Die Konsistenz ist angenehm cremig & geschmeidig – nicht zu fest und nicht zu flüssig. Sie fühlt sich sehr reichhaltig an, aber keineswegs schwer.

 

Auftrag:


Trotz der reichhaltigen Konsistenz, wie oben beschrieben, lässt sich das Produkt sehr sehr gut auftragen und leicht verteilen. Dadurch braucht man auch nur eine kleine Menge (haselnussgroß). Das Herstellerversprechen „reichhaltig wie eine Maske und leicht wie eine Creme“ kann ich an dieser Stelle schonmal bestätigen.




Gefühl nach dem Auftrag:


Nach dem Eincremen bleibt ein dünner Film auf der Haut zurück, der aber nicht schwer, fettend oder gar unangenehm ist. Allerdings sollte man das Produkt aufgrunddessen wirklich nur am Abend verwenden.
Die Haut fühlt sich nach dem Auftrag außerdem sehr gschmeidig und glatt an.





Gefühl am nächsten Morgen:


Bei einer Nachtpflege ist dieser Punkt für mich am wichtigsten, denn ich erwarte natürlich, dass das Produkt über Nacht seinen Job erfüllt und für eine strahlende Haut am Morgen sorgt. 
Wie bereits nach dem Auftrag fühlt sich auch am nächsten Morgen meine Haut immer noch sehr sehr geschmeidig, glatt und perfekt mit Feuchtigkeit versorgt an. Der Film ist verschwunden. Außerdem sind Rötungen, die ich abends nach dem Abschminken meist habe, verschwunden. Das ganze kann man nicht nur fühlen, sondern auch sehen. Das Hautbild sieht einfach ebenmäßiger und schöner als vor der Anwendung aus.




Langzeitwirkung:


Ich benutze die Schlafcreme nun schon seit ca. 4 Wochen jeden Abend und sie erfüllt nach wie vor ihren Job. Außerdem vertrage ich sie ausgezeichnet, meine Haut wird nicht gereizt und reagiert nicht mit Unreinheiten. Die Verträglichkeit ist ausgezeichnet.











Ich bin sehr begeistert von dieser Creme und dem Konzept einer Schlafcreme. Die relativ hoch angelegten Produktversprechungen wie eine sichtbar glattere, erholtere und strahlendere Haut über Nacht, werden wirklich eingehalten. Das ist schonmal ein ganz dicker Pluspunkt. Über die Minderung von Zeichen der Hautalterung kann man natürlich nicht viel sagen, aber die Haut wird auf jeden Fall sehr gut gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt. 
Einen weiteren Pluspunkt gibt’s für die Verträglichkeit. In dieser Hinsicht hatte ich nämlich die größten Bedenken, denn meine Haut reagiert schnell mal mit Rötungen und trocknenen Stellen auf ein neues Produkt. Das war aber im Nachhinein total unbegründet. 🙂

Einen Minuspunkt bekommen leider die bedenklicheren Inhaltsstoffe. Möchte eigentlich nichts hormonell wirksames, etc. auf meiner Haut haben. Andererseits überzeugt mich die sichtbare & spürbare Wirkung wirklich.



Ich kann euch dieses Produkt also sehr weiterempfehlen, wenn ihr was gegen müde Haut sucht, das optimal pflegt & ihr weniger auf die Inhaltsstoffe als auf eine sehr gute Wirkung wert legt.



 
Daher gibt’s von mir 4 1/2 von 5 Herzchen.


















Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.