endlich schöne Haare! – meine Haarpflegeroutine
– Lieblingsprodukte –

Ich freue mich ziemlich, dass ich diesen Post mit euch teilen kann. Das hat einen einfachen Grund. Ich habe einige Haarprodukte für mich gefunden, die bei mir super funktionieren – und diese Haarpflegeroutine möchte ich euch heute gerne vorstellen. Es sind silikonhaltige, sowie silikonfreie Produkte dabei – auch hier habe ich eine gute Balance gefunden. Nach wie vor wende ich die reverse washing-Methode an, über welche ich hier schon mal berichtet habe. 
Die Produkte meiner Haarpflegeroutine, die ich euch gleich zeigen werde, haben eine monatelange Testphase mit Bravour bestanden 😀 & ich hoffe natürlich, dass auch was für euch dabei ist! 🙂

 
 

 

Das erste Produkt, das ich euch vorstellen möchte, ist eigentlich total unspektakulär. Aber gerade deshalb finde ich es so toll. Das Balea sensitive Shampoo benutze ich schon seit sehr langer Zeit. Es ist mild und enthält keine Silikone. Das ist mir bei einem Shampoo besonders wichtig, da ich sonst zum einen mit Juckreiz und Schuppen und zum anderen mit einem fettigen, beschwerten Ansatz zu kämpfen habe. Dafür ist das Balea Produkt wirklich ideal. Es reinigt solide, hat einen dezenten Duft (ich hatte bei sensitiv-Shampoos schon öfter das Problem, dass sie ganz komisch nach Chemie rochen), reizt die Kopfhaut nicht und wirkt nicht beschwerend. Mehr muss für mich ein Shampoo eigentlich auch gar nicht können.

Preis: 55 Cent

balea-shampoo-haarpflege-drogerie-dekoshampoo
 

 

Kommen wir zur Pflege in meiner Haarpflegeroutine. Leider habe ich bislang noch keinen Conditioner gefunden, der mich wirklich komplett vom Hocker gerissen hat. Vielleicht könnt ihr mir da was empfehlen?
Ich benutze daher meist eine Haarkur, welche ich dann länger einwirken lasse oder wenn’s schnell gehen muss, einfach nur kurz im Haar lasse.
Vor einer Weile habe ich bei Rossmann eine tolle Haarkur entdeckt. Die Alterra Haarkur Bio-Granatapfel und Aloe-Vera ist für trockenes und strapaziertes Haar. Ich bin eigentlich schon länger kein großer Freund mehr von Naturkosmetikprodukten. Der typische Geruch geht mir einfach nur noch auf den Wecker und ich empfinde ihn als unangenehm. Auch hier gefällt mir  der Geruch leider überhaupt
nicht. Zum Glück ist er aber nicht allzu aufdringlich und verfliegt auch ziemlich schnell aus den Haaren. Die Kur ist frei von Silikonen & pflegt mit Bio-Aloe Vera, Bio-Granatapfel-Extrakt und Bio-Akazienblüten-Extrakt. Die Pflegewirkung hat mich absolut überzeugt. Man sollte auf jeden Fall darauf achten, das Produkt gut auszuspülen, da ich den Eindruck habe, dass es irgendwie besonders gut in den Haaren haften bleibt. 😀 Dazu könnt ihr gerne bei diesem Post vorbeischauen. Die Haare fühlen sich anschließend sehr
geschmeidig, geglättet und gepflegt an. 

Preis: 2,49€
(manchmal sogar noch im Angebot!)

alterra-naturkosmetik-rossmann-haarkur-drogerie

 
Falls ihr nichts gegen Silikone habt, kann ich euch folgendes Produkt nur wärmstens empfehlen. Das Redken One United All-in-One multi-benefit Treatment ist wie der Name schon sagt, ein wahres all-in-one Talent. Es ist mein go to-Produkt, wenn ich wirklich gar keine Zeit habe und ein Produkt für quasi Alles brauche. Auf der Herstellerseite sind gleich ganze 25 „Benefits“ aufgelistet, die ihr dort alle nachlesen könnt. Die wichtigsten, bzw. am stärksten spürbaren sind für mich: Anti-Frizz-Effekt, Geschmeidigkeit, gesundes & „leichtes“
Haargefühl, Glanz, Glättung, Hitzeschutz, leichte Kämmbarkeit, Kräftigung.

Das Produkt eignet sich super als Conditioner, Hitzeschutz & Anti-frizz Produkt – nach dem Waschen 3-4 Pumpstöße in’s Haar und fertig.

Preis: ca. 15€

redken-haarpflege
 

 

Bevor ich meine Haare föhne, gebe ich meist einen Volumenschaum in meine Haare. Der Pantene Pro V Volumen Pur Schaumfestiger ist bislang der einzige der mich wirklich überzeugt hat. Hab schon sämtliche Marken durch (John Frieda, Wella, Taft), wo das Produkt entweder einfach nichts macht oder sogar noch die Haare beschwert und verklebt. Das Tolle an diesem Produkt ist meiner Meinung nach, dass es nicht direkt fühlbar ist, aber trotzdem Wirkung zeigt. Die Haare fühlen sich leicht und am Ansatz „aufgepolstert“ an.

Preis: ca. 3€

pantene-panteneprov-haarschaum-drogerie-volumen
 

 

Zu guter Letzt zeige ich euch noch meinen liebsten Hitzeschutz: Das „L’Oreal Paris Elnett de Luxe – Hitze Styling-Spray Glatt“ leistet mir gute Dienste. Zumindest habe ich das Gefühl, dass meine Haare vor Föhn- & Glätteisenhitze gut geschützt ist 😀 (so genau kann man das ja immer nicht sagen). Auch hier finde ich es super, dass die Haare sich nicht beschwert oder verklebt anfühlen, sondern weich und glatt. 3 Tage soll das glatte Ergebnis angeblich damit halten. Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich meine Haare alle 2 Tage wasche. Es ist aber auf jeden Fall ein guter Schutz gegen Frizz (vor allem jetzt im feuchten Herbstwetter).

Preis: 4,95€



Ich bin total froh nun einen festen Stamm an Produkten zu haben, auf die ich mich immer verlassen kann. Nichtsdestotrotz pobiere ich natürlich weiterhin Produkte aus & würde mich über eure Tipps freuen! 🙂

Was sind eure must-haves in eurer Haarpflegeroutine?


Bis bald,

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Super Produkte, ich bin auch immer wieder am rumprobieren was meine Haare angeht und habe auch momentan endlich ein Pflegeshampoo von Sebastian gefunden, mit dem ich super klar komme. Das Loreal Spray benutze ich auch- finde ich klasse.
    Lieben Gruß
    tascha
    taschasdailyattitude.blogspot.de

  2. Ich liebe die Balea Shampoos, sie sind so mild und reinigen gleichzeitig so gut – und das zu dem Preis. "Teurere" Drogerie Shampoos mag ich immer weniger gerne als diese. Das mit den Silikonen kann ich nur unterschrieben, am Ansatz beschweren sie meine Haare auch wahnsinnig.. 🙂

  3. Super review 🙂 Du hast so schöne glänzende Haare auf dem Foto rechts! Ich liebe mein Aussie Glanzshampoo über alles, das beste was ich je hatte. Von Balea hab ich eine Kur, von der bin ich auch sehr begeistert!
    Ich folge dir nun über GFC 🙂

    LG Verena

    verenasbeautypalace.blogspot.co.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.