MayBeauty The Incredible Face Mask | Review

Vor einiger Zeit hatte ich eine super nette E-Mail, die mich so gleich ziemlich neugierig gemacht hat, in meinem Postfach. Und zwar geht es um die Marke MayBeauty bzw. den gleichnamigen Onlineshop. Die liebe Marie hat mir angeboten, die sogenannte „Incredible Face Mask“ zu testen. Das ist eine schwarze peel-off Maske, die so einiges zu bieten hat. Erst war ich etwas skeptisch, da ich in der Vergangenheit mit peel-off Masken nicht die besten Erfahrungen gemacht habe (hallo Rötungen & Juckreiz!) & solche bei empfindlicher Haut ja auch nicht unbedingt empfehlenswert sind. Ich war aber total neugierig & hatte Lust zu testen – denn reine und weiche Haut frei von Mitessern & Hautschüppchen klang mir zu verlockend. Wie meine empfindliche Haut mit dieser peel-off Maske klargekommen ist, hab ich euch in diesem Post zusammengefasst.

 

  • Die Incredible Face Mask besteht zum größten Teil aus Tiefseeschlamm 
  • Hilfsstoffe sind Triethanolamin, Carbomer, Glyzerin, Polyvinylalkohol, Natriumallanit, Äthylalkohol, flüssiges Germal plus (den enthaltenen Alkohol sehe ich als nicht so kritisch an, da die Maske ja abgewaschen wird & es nicht auf der Haut verbleibt)
  • Nach dem Antrocknen entfernt sie Talg, Mitesser & abgestorbene Hautschüppchen, sodass die Haut weich, glatt & rein ist.

 

 

Ich habe insgesamt 5 Sachets á 10ml bekommen, welche für 5 Anwendungen im gesamten Gesicht ausreichend sind. Ihr könnt eine Packung aber auch öfter benutzen, falls ihr die Maske beispielsweise nur am Kinn oder an der Nase anwenden möchtet.

 
 

 

Gesichtsmasken verwende ich bevorzugt am Abend, da die Pflege anschließend besonders gut in die Haut eindringen kann. Deshalb schminke ich mich vorher ab, momentan sehr gerne mit Reinigungsöl und einem Konjacschwamm. 

 
Zu den 5 Masken habe ich außerdem noch einen praktischen Pinsel bekommen, mit dem sich die Maske gut auftragen lässt. Mit den Händen aufzutragen halte ich bei dieser Maske auch für weniger empfehlenswert, da sie ziemlich zäh und intensiv schwarz ist, was eine ziemliche Sauerei ergibt.
Ihr solltet auf jeden Fall darauf achten, dass ihr empfindliche Hautpartien, wie z.B. um die Augen herum, ausspart. Außerdem solltet ihr eure Augenbrauen auslassen, die würdet ihr euch sonst beim Abziehen mit ausreißen.


 
Das Tragegefühl der Maske ist akzeptal, aber nicht besonders angenehm. Anfangs fühlt sie sich sehr kühl an, was mit Sicherheit am enthaltenen Alkohol liegt. Gott sei Dank spüre ich aber zu keiner Zeit ein Brennen, Jucken oder Ähnliches. Was mich etwas stört ist, dass die Maske an den Stellen, an denen sie schon trocken ist, nach einer Weile ziemlich zu spannen und ziepen beginnt. Während sie an anderen Stellen noch total nass ist. Hab mich zwar sehr bemüht sie gleichmäßig aufzutragen, damit sie überall gleichzeitig trocken ist – ist aber fast nicht möglich. Die komplette Wartezeit betrug bei mir eine knappe Stunde. Das finde ich schon ziemlich lange, für das, dass man ein unangenehmes Gefühl auf der Haut hat.
 
Dann ging’s an’s Abziehen. Ein bisschen Bammel hatte ich ja zugegebenerweise schon :D. Aber seitdem ich epiliere, kann mich nix mehr umhauen 😀 – dachte ich. Als Tipp bekam ich, die Maske von oben nach unten abzuziehen, da dies wohl weniger schmerzhaft ist. Wie ich bin, hab ich aber einfach mal irgendwo angefangen abzuzupfen. 😀 Und das tat schon ziemlich weh, hält sich aber noch im Rahmen und ist gut auszuhalten. Neben Hautschüppchen und Mitesser, werden nämlich auch gleich kleine Härchen mitentfernt. 
 
 

Wie ihr oben sehen könnt, hat die Maske bei mir nur ziemlich wenig Dreck entfernt. Das liegt aber nicht an der schlechten Wirkung der Maske, sondern an meiner sonstigen Hautpflege, die scheinbar sehr gut funktioniert 😀 (Morgen- & Abendroutine kommen wie versprochen bald online! 🙂 ) An vereinzelten Stellen ist meine Haut etwas gerötet, (Rötungen an der Nase habe ich leider immer) was aber ziemlich schnell nachlässt & nicht weiter schlimm ist.
Insgesamt fühlt sich meine Haut unfassbar weich und glatt an. Sie sieht frisch, rosig & gesund aus. Toll!

 

 

Die Masken habe ich jetzt aufgebraucht, bei einer Anwendung pro Woche. 
Ich bin ziemlich froh, dass meine sonst so empfindliche Haut die Maske gut vertragen hat. Das Produktversprechen von reiner, weicher Haut, die frei von Mitessern, Hautschüppchen und Talg ist, wird voll und ganz eingehalten. Einen kleinen Minuspunkt gibt’s für die lange Trocknungszeit & für das relativ schmerzhafte Entfernen.
Die Maske kann ich durchaus weiterempfehlen, wenn ihr nicht allzu schmerzempfindlich seid, euch gerne mal etwas länger Zeit nehmen wollt & ein supertolles Hautgefühl haben möchtet.

Falls ihr jetzt neugierig geworden seid & Lust habt die Incredible Face Mask einmal auszuprobieren, dann schaut im Shop vorbei. Mit dem Code farbenherzmask30 erhaltet ihr einen Rabatt von 30%. Alternativ könnt ihr gleich hier klicken, dann ist der Code schon aktiviert. 🙂

Viele liebe Grüße & bis bald xx
  

 

 
Die Produkte wurden mir kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Du magst vielleicht auch

8 Kommentare

  1. Die habe ich überall gesucht. Ich hatte mal eine, und war so blöd sie wegzuwerfen ohne mir zu merken, wie diese Maske doch heißt… Ich weiß grad nicht ob das 1:1 dieselbe ist, aber ich denke schon! Toller Post und tolle Review, ich mag solche Masken nämlich ganz gern! 🙂

    Liebe Grüße,

    Tamara | brunettemanners

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.