nussiger Bananenkuchen | Rezept

Hallo ihr Lieben,


ich hatte mal wieder einige üüüberreife Bananen in der Küche liegen & was eignet sich besser als ein saftiger Bananenkuchen, um diese los zu werden?! 🙂
Deshalb gibt es von mir heute mal wieder ein Rezept, damit auch die kulinarische Seite auf  meinem Blog nicht zu kurz kommt. Das Rezept habe ich neu entdeckt & etwas abgwandelt. Es ist alles andere als diättauglich, aber ich denke es sind auch einige Leckermäulchen und/oder Bananenliebhaber unter euch, die sich darüber freuen.


 Ihr braucht für 1 Kuchen:

❤ 1 1/2 Tassen Mehl
❤ 1/2 Tasse Zucker 
❤ 1/2 Tasse Butter
❤ 2 Eier
❤ 3 Bananen
❤ 1/4 Tasse gehackte Nüsse nach Belieben 
❤ 1 TL Backpulver  
❤ Kastenform
❤ Backpapier 
 

To Do: 

Den Backofen auf 180°C Heißluft (Ober-/Unterhitze: 200°C) vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen (oder einfetten)

– Die 3 reifen Bananen schälen und zerdrücken. 
– Nun die Butter mit dem
Zucker schaumig rühren, dann die Eier und die zerdrückten Bananen
untermischen. 

– Das Mehl mit dem Natron mischen und unterheben. Zum
Schluss die gehackten Nüsse untermengen. 

– Den Teig in die Kastenform
füllen.

In den heißen Backofen schieben und eine 3/4 bis 1 Stunde backen – Stäbchenprobe machen. 

 

Wie ihr seht, ist es ein total einfaches Rezept, das man mal schnell zwischendurch machen kann, wenn Bananen wegmüssen. 🙂






Wünsche euch nun viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit! :*


 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.