My life on Instagram | Aprilrückblick

Hallo meine Lieben!

Der April ist nun vorbei & mein Lieblingsmonat steht bevor *Vorfreudeee*. 😀
Unter anderem ist es in unser Familie DER Geburtstagsmonat schlechthin (auch ich bin ein Maikind) & außerdem freue ich mich über die ersten Kirschen, die es jedes Jahr immer um meinen Geburtstag endlich zu kaufen gibt. 
Neben typischem Aprilwetter mit viel Regen & grauen Wolken, zeigte sich der April auch durchaus von seiner schönen Seite und wir hatten Temperaturen, die teilweise schon sehr an den Sommer erinnern. Die vielen Frühlingsblumen haben sich in ihrer vollen Pracht gezeigt, was ich natürlich unbedingt festhalten musste, sie verblühen doch leider immer viel zu schnell.

 

Das erste Highlight im April war natürlich Ostern. Als Kind fand ich das Osterfest sogar immer schöner als Weihnachten – das Eiersuchen im Garten bei schönsten Wetter war einfach immer so wunderschön. Da der kleine Mann leider noch zu klein ist, haben wir dieses Jahr zwar keine Eier gesucht (nächstes Jahr aber auf jeden Fall!!), aber haben 2 schöne Tage mit den Eltern und Schwiegereltern verbracht. Es gab leckeres Essen (grüne Nudeln in einer Weißwein-Rahmsoße mit Pilzen) & natürlich Kuchen. 🙂
Vom Herzmann hab ich eine neue Handyhülle bekommen – er kennt wohl meine Pünktchenliebe. 😀




Eine Woche später stand auch schon die Taufe des kleinen Mannes an. Auf den letzten Drücker (wie immer bei allem :D) habe ich die Taufkerze fertig bekommen & bin wirklich stolz auf das Ergebnis. Das komplette Motiv hab ich selber zusammegestellt & angefertigt. Wie gefällt sie euch? 🙂
Der Täufling hat die Zeremonie in der Kirche mit Bravour gemeistert, zwischendurch mal ein Nickerchen gemacht & war die ganze Zeit total friedlich auf meinem Arm und hat alles ganz interessiert beobachtet. Als der Pfarrer dann aber die Salbung durchgeführt hat, hat er kräftig zu boxen und treten angefangen, weil er einfach keine Lust mehr und einen Bärenhunger hatte. 😀
Es gab anschließend leckeres Essen & es war ein rundum gelungenes Fest.
Und jetzt darf ich mich auch offiziell und ganz stolz als seine Patentante bezeichnen.


Ein weiteres Highlight war das Instatreffen der Mäusecrew in Karlsruhe. Zum Hintergrund, insgesamt 9 Mädels haben vor gut einem halben Jahr blindlings beschlossen eine WhatsApp-Gruppe aufzumachen mit dem Namen „Mäusecrew„. Einige „kannten“ sich schon von Instagram – andere haben sich neu kennengelernt. Wir wurden ziemlich schnell eine eingeschworene Truppe & verstanden uns blendend. Diese Internetfreundschaft sollte nun mit einem real life Treffen gekrönt werden. Leider konnten nicht alle 9 Mädels dabei sein, aber 6 machten sich an einem frühen Samstagmorgen mit den Zug auf den Weg nach Karlsruhe. Ganz aufgeregt, wie wir uns wohl live verstehen werden, fieberten wir unserem Treffen entgegen und sind uns dann voller Freude in die Arme gefallen. Genau wie über’s Internet, verstanden wir uns auch im echten Leben super gut & sind alle überglücklich uns gefunden zu haben. 🙂 Die Mädels sind in echt noch viel hübscher & sympathischer, wie auf den ganzen Fotos. Wir hatten einen wunderschönen Tag mit leckerem Essen, viel Gequatsche und Spaß in Karlsruhe & beim Abschied abends kullerten wieder Tränchen. Aber wir wollen uns so schnell wie möglich wiedersehen.
Ich hab euch alle schrecklich lieb & fest in mein Herz geschlossen meine Lieben!
Es ist so wunderschön zu wissen, dass man auf Instagram zwischen Schein & Sein auch Freunde für’s Leben finden kann, die man niemals mehr missen will.

Natürlich gab es auch wieder reichlich leckeres Essen. Das darf einfach nicht fehlen, oder? 😀
Da es nach Ostern einige gefärbte Ostereier zu verwerten gab, gab es öfter mal ein selbstkreiertes Abendbot aus Toastbrot, Allioli, Avocadodreme (mit Limettensaft & Pfeffer + Salz gewürzt) & Ei obendrauf – sehr sehr lecker! 
Außerdem hab ich zum Frühstück Toaströllchen mit Nutellafüllung ausprobiert. Das ist im Prinzip dasselbe wie Arme Ritter, nur in eingerollter Variante. Dazu wird eine Scheibe Toast von der Rinde entfernt, platt gewälzt, mit einer Füllung eurer Wahl bestrichen und eingerollt. Das ganze wird in einer Mischung aus einem verquirlten Ei und Milch gewälzt und von allen Seiten goldbraun gebraten. Zum Schluss noch Zimt & Zucker drüber & fertig ist ein äußerst leckeres, wenn auch weniger gesundes Frühstück, aber das darf auch mal sein. 🙂
Uuuund neben Pizza & Pasta gab es auch endlich das erste Eisdielen-Eis für dieses Jahr. Darauf freu ich mich immer ganz besonders. Bei uns gibt’s eine super Eisdiele, die das beste Snickerseis der Welt hat. Sooo lecker!

Wiederentdeckt habe ich letzten Monat mein Lieblingseis aus früheren Zeiten. Wie auch damals fahr ich jetzt wieder total auf das Zitrone-Buttermilch Eis von Cornetto ab. Das schmeckt für mich einfach nach Sommer. Das werde ich mir diesen Sommer wohl öfter gönnen, genauso wie den Buttermilch Drink mit Zitrone.


Ein weiteres Fest im April war der 80. Geburtstag der lieben Schwiegeromi. Dazu waren wir lecker Essen (ich habe eine Pilzpfanne mit Spätzle & Kräuterrahmsoße mit Käse überbacken genommen) & saßen noch bis spät Abends zusammen. Es war ein wunderschönes Fest & wir sind alle total froh, dass sie noch so fit und munter ist & hoffentlich noch viiiele gemeinsame Jahre mit uns verbringen wird.
Mein Outfit bestand aus einer 7/8 schwarzen skinny Hose, schwarzem Longcardigan und Fransenshirt drunter. Als Schuhe hatte ich meine Vans-Dupes an. Auf den Nägeln hab ich Essie „Urban Jungle“ getragen & Schmuck bestand aus einer goldenen Armkette und meiner Lieblings-Eulen-Longkette.

Natürlich wurde auch etwas geshoppt. Einen Teil meiner Ausbeute seht iht hier. Zum einen durfte „Flowerista“ aus der aktuellen Essie Le mit. Ein wunderschöner, kräftiger Beerenton, der mir schon in der Pressemitteilung auf Anhieb gefallen hatte. Außerdem noch eine sehr gemütliche rosa Jogginghose mit Reißverschluss an den Taschen und Blümchenohrringe. – beides von New Yorker.

Wenn eines im Frühling nicht fehlen darf, dann ist es definitiv ein Besuch auf dem Frühlingsfest. Schon als kleines Kind war ich immer magisch davon angezogen, bin Karussell gefahren und hab Zuckerwatte gegessen. Auch wenn ich heute leider kein Karussell mehr fahren darf 😀 esse ich immernoch gerne Zuckerwatte und gebrannte Mandeln & fahre Riesenrad. Mein Schatz wird immer magisch angezogen von Greifautomaten – natürlich musste er sein Glück versuchen & hat sogar beim ersten Mal einen süßen Star Wars Chewbacca Angry Bird rausgefischt. Total süß! 😀

Das steht im Mai an / darauf freue ich mich:
mein Geburtstag. Den werde ich dieses Jahr wohl ganz ruhig, gemeinsam mit dem ❤-Männchen irgendwo an einem schönen Ort verbringen
Der Geburtstag von meiner Mama & Schwester (am selben Tag) & von meinem Neffen
der Feinschliff in unserer Wohnung. Letzte Möbel müssen besorgt werden, Lampen montiert & viel sonstiger Kleinkram erledigt werden. Aber das Gröbste ist schon geschafft *puuuh*
ansonsten freue ich mich auf hoffentlich ganz viel Sonnenschein, positive Nachrichten und unvergessliche Momente





Wie war euer April? Was steht im März bei euch an?
Freue mich auf eure Antworten & wünsche euch einen fabelhaften Start in den neuen Monat!

Folgt mir auch gerne auf Instagram: _farbverliebt_

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. ich muss ehrlich sagen , ich liebe deine Posts , aber dieser hier ÜBERTTIFFT FÜR MICH ALLE ❤️ wie wunderschön du geschrieben hast und die tollen Bilder 🙂 ich bin echt begeistert Liebes ! mach bitte immer weiter so , man merkt wie viel Liebe und Freude dahinter steckt ! ich hab dich lieb

  2. Das ist wirklich ein wundervoller Post. ♥
    Man sieht, dass du einen tollen Monat hattest! Ich liebe Frühlingsfeste.. werde da auch immer zum kleinen Kind, haha. 😀
    Aber es macht auch einfach nur Spaß, dort Zeit zu verbringen!

    Dir noch einen schönen Abend. ♥
    Selly
    von SellysSecrets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.