My life on Instagram | Februarrückblick


Hallo ihr Lieben! 🙂

Der Februar hat sich nun verabschiedet und alle Zeichen stehen auf Früüühling – jipiiie. :)) Zumindest hier ist der Schnee fleißig am Tauen & die Sonne wärmt schon richtig gut.
Anfang Februar hatte es hier nochmal ordentlich geschneit – das hat aber jetzt hoffentlich ein Ende & die ersten Blümchen kommen raus. Finde diese Zeit immer ganz besonders schön, wenn man sieht; wie die Natur wieder lebendig wird und aus ihrem Winterschlaf erwacht. 
Ich bin ja ein absolutes Frühlingskind – nicht zuletzt, weil ich im Mai Geburtstag habe. Die Temperaturen finde ich einfach am angenehmsten, wenn es nicht zu warm und nicht zu kalt ist.

Auch im Februar hatte ich wieder ein wunderschönes Treffen mit meiner lieben Nadine. Hatte euch ja im Januarrückblick (*klick*) von unserem ersten real life Treffen erzählt. 🙂
Wir hatten wieder sehr lustige & schöne Stunden zusammen, die immer viel zu schnell vorbei sind. Es ist wundervoll so einen Menschen zu haben – mit dem man sich nach kürzester Zeit einfach blendend versteht & über alles Mögliche & Unmögliche reden kann. 😀
Natürlich haben wir es uns mit leckerem Essen gutgehen lassen & gaaanz viel gequatscht. 🙂
Ich hab dich sooo lieb, meine Liebe! :*

Auch im Februar gab es wieder haufenweise leckeres Essen
Ein einfaches, aber sehr leckeres Gericht, was ich sehr gerne esse, ist gebratener Lachs, gewürzt mit Pfeffer und Salz, dazu schwedische Ofenkartoffeln und selbstgemachte Sourcream. Die Kartoffeln werden dazu einfach kurz vorgekocht & anschließend quer eingeschnitten. Gewürzt mit Pfeffer & Salz, und mit flüssiger Butter bestrichen werden sie im Ofen goldbraun gebacken. – Kann ich euch nur empfehlen, das mal auszuprobieren! 🙂
Außerdem gab es nochmal Lachs mit Tomatenreis dazu – auch eine seeehr leckere Kombination.
Am Valentinstag wurde mein lieber Schatz mit seiner Lieblingspizza von mir überrascht. Werde in der nächsten Zeit definitiv wieder öfter Pizza selber machen – es schmeckt einfach so lecker.
Eine wiederentdeckte Leckerei war außerdem diesen Monat Rosenkohl. Da spalten sich ja die Lager. 😀 Ich nehme immer tiefgefroreren, weil mir der einfach viel mehr schmeckt, als frischer & dünste ihn in etwas Gemüsebrühe mit Sahne an. Gewürzt wird eh mit Pfeffer, Salz & Muskatnuss.  

Der kleine Mann hat jetzt auch einen großen Ruck gemacht. Er ist ein ganzes Stück gewachsen & übt schon fleißig das Köpfchen heben und ist richtig munter. Es ist so wunderschön so ein kleines Menschlein aufwachsen zu sehen. 🙂 Da steigt die Vorfreude auf’s eigene natürlich noch viiiel mehr.
Im April ist dann die Taufe & ich darf seine Patentante sein. Das freut mich natürlich totaaal. :)) 


Ein weiteres Highlight war im Februar natürlich unser Kinobesuch in „Fifty Shades of Grey„. Ich hatte mich im Vorfeld schön zurückgehalten mit dem Lesen von Kritiken, weil ich natürlich wusste, dass dieser Film die Geschmäcker scheiden wird. 
Ich hatte einen wuuunderschönen Abend mit dem Herzmann. 🙂 Ja, ihr lest richtig, ich war mit dem Liebsten im Kino & er war bei weitem nicht der einzige Mann, wie erwartet. 😀
Auch wenn der Film im Vergleich zum Buch an einigen Stellen ziemlich eingestampft ist, hat er mir totaaal gut gefallen. Hätte ihn danach am liebsten gleich nochmal angeschaut – und das will ja wohl was heißen. 😀 Vorallem der Soundtrack ist superschön – selten so einen schönen gehört. Natürlich fiebere ich nun der Blu-Ray entgegen. *.*
Außerdem haben wir noch einige (letzte) Schneespaziergänge durch die wunderschöne Winterlandschaft gemacht. Aber so schön das auch anzusehen ist – wir wollen doch alle jetzt Frühling oder? 😀

 

Auch wurde wieder einiges geshoppt letzten Monat. Zum einen natürlich in der Drogerie.
Der Catrice Prime and Fine healthy look Primer wurde auch schon getestet & ich finde ihn mega super. Er macht einen gesunden Teint, aber ohne Farbabgabe – vielmehr die natürliche Strahlkraft der Haut wird rausgeholt. Gefällt mir total gut. Außerdem sieht die Haut durch den soft-Focus Effekt weichgezeichnet aus.
Super gefallen hat mir auch die Pflegecreme mit Propolis. Es sind nur tolle Inhaltsstoffe drin & das dankt die Haut einem auch. Sie ist wunderbar weich & spürbar gepflegt.
Das Seidig & Glatt Shampoo von Dove kann ich euch leider nicht empfehlen – das hat meine Haare total stumpf aussehen lassen. 🙁
Die restlichen Drogerieprodukte sind noch in der Testphase. 🙂 
Auch Kleidungstechnisch bin ich vergangenen Monat wieder desöfteren fündig geworden. Unter anderem habe ich bei Tally Weijl diese beiden tollen Oberteile gefunden. 🙂 Hätte überhaupt nicht gedacht, dass ich bei dieser Marke nochmal etwas finde.

Das steht im März an / darauf freue ich mich:



Mitte März wird unsere Küche geliefert & montiert. Bin ja schon sooo gespannt, wie sie live aussehen wird. 🙂
Diesen Monat findet unser großer Ikea-Einfach statt. Letzten Monat hatten wir es nicht geschafft. Gekauft wird: HEMNES-Bettgestell, mein HEMNES-Schminktisch, (Billy) Regale und hoffentlich ein PAX-Kleiderschrank
Die Taufkerze muss gebastelt werden. Habe schon einige tolle Ideen im Kopf. 🙂

Wie war euer Monat?
Auf was freut ihr euch im März besonders? Was steht alles an? 🙂

Wünsche euch allen einen wundervollen Frühlingsmonat mit vielen Überraschungen & tollen Erlebnissen! 
Freue mich wie immer über eure Antworten! :*

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

  1. meine Zuckermaus ! wieder mal ein wundervoller Post ! ich hab immer das blaue dove Shampoo ( normal mag ich den dove Geruch nicht so, aber bei dem shampoo ist es ganz anders 🙂 ich liebe es ) die schwedischen Ofenkartoffeln werde ich wohl demnächst auch mal probieren – die sehen echt sehr lecker aus 🙂
    aaaah jetzt bin ich voll stolz – ich wurde auch wieder erwähnt 🙂 hab dich so unendlich lieb und freu mich schon auf unsere Treffen im März 🙂 unglaublich wie schnell wir so gute Freundinnen geworden sind <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.