aufgebraucht & nachgekauft? | aktuelle Empties

Huhu ihr Lieben!
Heute gibt’s eine Premiere hier auf dem Blog – habe nämlich meinen ersten „aufgebraucht-Post“ für euch. 😀
Ich habe ehrlich gesagt sehr lange überlegt, ob es diese Art von Beitrag auf meinem Blog überhaupt geben wird. Ich weiß, dass viele von euch solche „Müll-Posts“ nämlich weniger mögen. Auch mir ging es eine ganze zeitlang so. „Warum soll ich mir leere Shampooflaschen, Creme-Tigel, Zahnpastatuben, etc. anschauen?- ist doch langweilig!“ 😀
Mittlerweile hat sich meine Meinung aber geändert & ich finde es ganz interessant zu sehen, was ihr zum einen für Produkte benutzt, welche ihr tatsächlich geschafft habt aufzubrauchen & was ihr davon nachkaufen werdet. 
Finde es aber total wichtig, dass die Produktverpackungen sauber und noch erkennbar sind, sonst finde ich das wirklich unansehnlich & ungeeignet für den Blog. Ihr braucht also keine Angst zu haben, hier irgendwelche verschmierten, dreckigen und unleserlichen Verpackungen zu sehen. 😀
Ich kann euch auch vorab schonmal sagen, dass wahrscheinlich der Großteil der Produkte in der Regel Nachkaufprodukte sein werden. Denn Produkte, die ich wirklich überhaupt nicht mag, vertrage oder sonstiges, werden von mir nicht zwanghaft aufgebraucht sondern verschenkt oder zweckentfremdet. 🙂

Das wollte ich euch im Voraus einfach mal mitteilen & wünsche euch nun gaaanz viel Spaß beim Lesen! 😀 :*

Schwarzkopf schauma
Fresh it Up! Shampoo
bei schnell fettendem Ansatz & trockenen Spitzen
Preis: 1,45€
Dieses Shampoo scheint wie für mich gemacht zu sein. Ich leide nämlich leider unter schnell fettendem Haar & gelegentlich trockenen Spitzen bzw. Längen. Mit diesem silikonfreien Shampoo schaffe ich es meine Haare nur alle 2 Tage waschen zu müssen und einen Tag einfach mit Trockenshampoo zu überbrücken. Ob es auch pflegend für die Spitzen ist, kann ich schlecht beurteilen, da ich meist noch andere Pflegeprodukte verwende.
Ich vertrage dieses Shampoo aber sehr gut, es riecht schön frisch & erfüllt seinen Zweck.
Nachgekauft? 
Jaaa! Die Preis-Leistung ist absolut super. Es hält die Haare zwar nicht mega lange frisch, aber bis ich ein besseres gefunden habe, wird dieses erstmal nachgekauft. 🙂

 Balea
Duschpeeling
mit Mandarinen- & Orangenduft 
Preis: 1,45€

Dieses Duschpeeling habe ich letzten Sommer gekauft & es jetzt endlich geschafft leer zu machen. 😀 *yeeey* Über den Winter habe ich immer mein Selbstgemachtes benutzt. Die Anleitung dazu könnt ihr hier nachlesen. 🙂
Der Geruch ist schön fruchtig & erinnert mich an ein Eis von früher. 😀
Das ist aber auch schon das Positive zu diesem Produkt. Ich finde dieses Peeling leider viel zu zäh & auch die Peelingpartikel sind für meinen Geschmack viel zu fein. Der nächste negative Punkt ist die Verpackung. Man muss die Tube immer total zerquetschen, dass man Produkt rausbekommt. Finde ich total nervig & unpraktisch. [Deshalb sieht sie auch so mitgenommen aus. :D]

Nachgekauft?
Nein! Es gibt deutlich bessere Peelings in der Drogerie. Am liebsten mag ich aber immer noch mein Selbstgemachtes. 🙂

Rival de Loop
Pure Skin Fruchtsäurepeeling
bei unreiner Haut
Preis: 1,99€ 

Ein weiteres aufgebrauchtes Produkt ist dieses Gesichtspeeling. Auch dieses darf in meiner Pflegeroutine nicht mehr fehlen. 🙂 Es macht die Haut wunderbar geschmeidig, ohne sie zu reizen oder auszutrocknen. Sogar meine empfindliche Haut verträgt es, worüber ich ziemlich erstaunt bin. Man braucht auch keine Angst vor der enthaltenen Fruchtsäure zu haben. Die ist wirklich nur in ganz geringer Konzentration enthalten, dass die Haut nicht angegriffen wird.

Nachgekauft?

Jaaa! Habe es mir schon desöfteren wieder geholt, da es meiner Meinung nach das einzige (?) Fruchtsäurepeeling mit Peelingpartikeln aus der Drogerie ist, ich es für ein Peeling super vertrage & es die Haut so schön glatt und weich macht.

Rexona
Maximum Protection
Preis: ca. 5€ 

Eines vorweg: Ja, dieses Deo enthält Aluminium und ja, es ist besser darauf zu verzichten. 😀 Aber: Mir helfen Deos ohne Aluminuimsalze leider überhaupt gar nicht. Ich schwitze nach kürzester Zeit und fühle mich dann einfach unwohl, wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin. Dagegen hilft dieses Deo total gut. Leider hinterlässt es einen doofen weißen Film, der auch auf der Kleidung haften bleibt. Man sollte die Deocreme daher besser komplett einziehen lassen, bevor man sich anzieht.
Nachgekauft?
Ja! Die antitranspirante Wirkung hält den ganzen Tag an & man fühlt sich rundum geschützt und „trocken“.
Bin aber offen für Vorschläge von euch! Schreibt mir doch gerne mal, welches Deo euch vor Schweißausbrüchen bewahrt bzw. welches euer Lieblingsdeo ist. 🙂 „Gerne“ auch mit Aluminium.

 Alverde
Gesichtsöl mit Wildrose
bei trockener Haut
Preis: 2,95€

Dieses Gesichtsöl benutze ich jeden Abend nach der Reinigung und massiere es auf der noch feuchten Haut ein. Es fühlt sich total angenehm an und hat den typischen Rosenduft.
Außerdem mische ich es auch gerne mit Heilerde zu einer perfekten Gesichtsmaske. Das könnt ihr hier nachlesen.
Habe absolut nichts an diesem Produkt auszusetzen. 🙂
Nachgekauft?
Jaaa! Sogar schon ganz oft. Vorallem in den Wintermonaten ist es mein treuer Begleiter. Aber auch im Sommer kommt es bei vereinzelt trockenen Stellen ab und an zum Einsatz.

Sooo, das ist also mein allererster „Müll-Post“. 😀 Bin ja schon gespannt, was ihr dazu sagt! 🙂
Schreibt mir auf jeden Fall mal euer Lieblingsdeo in die Kommentare! Das würde mich total interessieren. Und am besten noch euer liebstes Frische-Shampoo. 🙂

Wollt ihr mehr von solchen Posts oder reicht euch das schon? 😀

Freue mich auf eure Antworten! :*


Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

  1. Ich liebe Aufgebraucht-Posts, freut mich, dass von dir auch einer da ist. Das Alverde Gesichtsöl habe ich mir auch kürzlich geholt weil alle so davon schwärmen und ich finde es richtig gut. Deine Meinung zu aluminiumfreien Deos teile ich voll und ganz 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.