New in | dekorative Kosmetik + Essie

Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch zeigen, was bei meinem ersten Bummel in 2015 durch Müller und Dm mit durfte. 🙂 Außerdem habe ich vor kurzem den Sale bei fragrance DIRECT entdeckt, einem englischen Onlineshop, und mir dort 3 Essie-Lacke bestellt, auf die ich schone lange ein Auge geworfen habe.

 
All tied up ist ein bräunlicher Rosenholzton mit einem ganz feinen Goldschimmer. Dieser kommt allerdings in der Flasche besser zur Geltung als auf den Nägeln nacher.
Er deckt bereits mit einer Schicht & mit einer 2. darüber, perfekt.

Sable Collar hat mein Herz schon damals höher schlagen lassen, als er 2013 mit der „Shearling Darling Winter Collection“ auf den Markt kam. Leider hatte ich aber zu diesem Zeitpunkt keine Chance mehr ihn zu ergattern.
Ich würde ihn als dunkles Taupe mit Lilastich beschreiben. Dazu hat er je nach Lichteinfall, einen stärkeren bis schwächeren Rotschimmer.
Ich finde ihn einfach perfekt – DER Lack für Herbst & Winter.
Hier braucht man auf jeden Fall 2 Schichten, nach einer ist das Ergebnis noch sehr sheer und streifig.
Vested interest war ebenfalls in der „Shearling Darling“ Winterkollektion und ist ein hübsches Petrolblau, das bei Lichteinfall etwas in’s gräuliche geht.
Auch dieser deckt bereits in einer Schicht perfekt.
3 wunderschöne Farben oder? 🙂 Passen für mich perfekt in diese Jahreszeit.
Frappucino‚ ist ein sehr schönes Goldbraun, mit leichtem Schimmer. Kann ihn mir sehr gut einzeln auf dem Lid vorstellen, aber auch zum Verblenden von dunkleren Brauntönen eignet er sich sicher hervorragend.
So eine Farbe ist für mich definitiv ein must-have & steht sicher ganz vielen.

Den Cake Eyeliner wet & dry von Catrice habe ich mir mitgenommen, da ich mit Liquid-Eyelinern irgendwie auf Kriegsfuß stehe 😀 – kann aber auch daran liegen, dass ich den perfekten noch nicht gefunden habe. 
Ich werde ihn wohl bevorzugt trocken verwenden, da ich meist sowieso nur meinen oberen Wimpernkranz auffülle. Dafür liefert er nämlich ein „natürliches“, nicht allzu kräftiges Ergebnis. Aber auch nass aufgetragen schlägt er sich im ersten Test ganz gut. Dann kommt das tiefe Schwarz noch mehr zur Geltung.
Von der Idee her, schonmal ein klasse Produkt.
 

Zu guter Letzt möchte ich noch eines meiner liebsten Nachkaufprodukte zeigen. Nämlich den Eyebrowlifter Von Catrice.
Ich finde das natürliche zarte Rosa am geeignetsten zum Highlighten unter der Augenbraue, weil das am frischesten und natürlichsten im Vergleich zu weiß aussieht.

Der Stift ist eher hart von der Konsistenz, lässt sich aber trotzdem problemlos anwenden. Auch das Verblenden mit dem Finger oder einem Pinsel ist ein Kinderspiel.
Ich verwende ihn auch sehr gerne im Augeninnenwinkel oder gelegentlich auf der Wasserlinie.
Ein absolutes Top-Produkt.

 

Wie gefällt euch mein Einkauf? Kennt ihr Produkte davon? Wenn ja, wie findet ihr sie?
Bin wie immer gespannt auf eure Antworten! 🙂

Du magst vielleicht auch

11 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.