vegetarische Lasagne | Lieblingsrezept

Eines meiner aaabsoluten Lieblingsessen ist & bleibt Lasagne. Man kann sie so vielseitig gestalten und eigentlich alles zwischen die Platten packen, was man gerne mag. 😀 Sei es Hackfleisch, Gemüse wie Karotten, Zucchini etc. oder wie bei meiner Lieblingslasagne Spinat & Schafskäse. Obendrauf noch schön goldbraun gebackener Käse – perfekt.
Da mich dieses Rezept absolut überzeugt hat & von nun an zu meinen absoluten Lieblingsrezepten gehört, möchte ich es gerne mit euch teilen. 🙂
 

Ihr braucht für 4 Personen:

750g frischen Spinat (wahlweise Tiefkühl-Blattspinat)
2 Zwiebeln
❤ 1 Knoblauchzehe
❤ 2 EL Olivenöl
❤ 75g Pinienkerne
❤ 200g Frischkäse
❤ 200g Schafskäse
200g Parmesan
❤ 300g Lasagneplatten (ohne Vorkochen!)
❤ 50g Butter
❤ 30g Mehl
❤ 1/2 Liter Milch
❤ Salz, Pfeffer, Muskatnuss         

To Do:  

 – Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Beides im Olivenöl anbraten. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
– Den Spinat waschen, klein schneiden, zu den Zwiebeln in die Pfanne geben & kurz mit andünsten. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.
– Pinienkerne in einer separaten Pfanne ohne Fett unter Rühren gleichmäßig goldbraun rösten und anschließend auf einem Teller auskühlen lassen.
– die Butter in einer Pfanne zerlassen und das Mehl darin anschwitzen. Milch dazugeben und mit einem Schneebesen glattrühren. Anschließend die Mehlschwitze kurz aufkochen.
– den Frischkäse zur Mehlschwitze geben und einrühren. Den Schafskäse in Würfel schneiden und mit in die Soße geben. Alles gut verrühren.
– Spinat unter die Käsesoße heben & die Pinienkerne dazugeben. Das Ganze jetzt nochmal mit Pfeffer und Salz abschmecken.
– Die Spinatmasse nun abwechselnd mit den Lasagneplatten in der Form übereinanderschichten. Dabei mit der Spinatmasse beginnen und enden.
– Am Schluss den Parmesankäse auf den Auflauf streuen.
– Die Lasagne auf dem Rost für etwa 40 Minuten in den Ofen geben, bis der Käse goldbraun ist.


Guten Appetit!

Ich hoffe, das Rezept gefällt euch & ihr probiert es bald mal aus! 🙂


 

Du magst vielleicht auch

7 Kommentare

  1. Hmm das sieht echt total lecker aus! Ich bin ja keine Vegetarierin, aber da bekomme selbst ich hunger 😀 Ich muss ja sagen, dass ich gerade vegane oder vegetarische Lasagnen oft am unansehnlichsten von allen tierproduktfreien Mahlzeiten finde, aber deine sieht echt yum aus! Auf jeden Fall muss ich das Rezept bald mal meiner Schwester geben, denn die ist eine Vegetarierin;)
    Toll übrigens, dass es bei dir schneit- den Schnee vermisse ich gerade ein bisschen vor meinem Fenster 🙁

    Allerliebste Grüße von deiner neuen Abonnentin

    Missy <3

    P.S.: Vllt hast du ja mal Lust auf meinem Blog vorbeizuschauen- Ich würde mich sehr freuen ♡MeinBlog♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.