Meine Pfannen-Kässpätzle

Heute gibt’s das Rezept für die Kässpätzle, das ihr euch gewünscht habt. Ist eigentlich total einfach 😀 – aber super super lecker. 
Auch prima geeignet für die schnelle Küche unter der Woche.

Ihr braucht:

350 g Spätzle (zum Abkochen, Frische aus dem Kühlregal, oder eben am besten selbstgemacht hihi 🙂 meine waren zum Abkochen)
  1 EL Butter
200 g geriebenen Käse (Gouda passt super, oder wenn ihr’s würziger mögt, einen Bergkäse)
ca.100 ml Milch (Sahne geht natürlich auch, Milch reicht aber auch, weil das ganze dadurch nur  etwas „flüssiger“ werden soll)
eine Prise Muskatnuss
Pfeffer+Salz
Röstzwiebeln

Die Spätzle nach Packungsanleitung abkochen. Anschließend mit der Butter zusammen in eine Pfanne geben. Den geriebenen Käse ebenfalls hinzugeben und warten, bis er zerlaufen ist. Das ganze mit der Milch ablöschen und etwas „köcheln“ lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Würzen mit Muskat, Pfeffer und Salz und mit den Röstzwiebeln bestreuen.
Fertig ist das einfach aber leckere schwäbische Gericht.

Guten Appetit! 🙂

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

  1. Die sehen super lecker aus :). Ich hab einmal Käsespätzle gemacht und seitdem nie wieder -lach-. Mein ganzer Topf war danach versaut und bis ich den wieder sauber hatte, ist auch einige Zeit und eine Tricks von der Mama später, vergangen :D.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.