Karottenragout mit warmen Bananen & Haselnussreis

Ihr Lieben!

Heute habe ich, auf Angfrage bei Instagram, ein exotisches Gericht für euch. Anfangs war ich etwas skeptisch, wie das wohl schmecken wird, da ich aber alle Zutaten mag, wurde es ausprobiert. Und ich muss sagen, es schmeckt wirklich superlecker & ist sommerlich leicht.  Hier kommt das Rezept für das Karottenragout mit warmen Bananen & Haselnussreis 🙂

Los geht’s:

Für 4 Portionen braucht ihr Folgendes:

Für den Reis:

♥ 250 g Wildreis
♥ Salzwasser
♥ 60 g

Haselnüsse

♥ 40 g

Butter

Für’s Karottenragout:

♥ 500g Karotten
♥ 20g Butter
♥ den Saft einer Orange
♥ 50g Rosinen
♥ 250ml Milch
♥ 1/2 TL Currypulver
♥ Salz & Pfeffer
♥ 2 Bananen ( geviertelt )
♥ evtl. Zitronenmelisse zum Dekorieren

Zuerst kocht ihr den Wildreis nach Packungsanleitung im Salzwasser und röstet nebenher die Haselnüsse in der Butter an. Anschließend die Nüsse unter den Reis mischen.
Der wäre dann schonmal fertig. 🙂

Für das Ragout schält ihr die Karotten und würfelt sie so fein wie ihr sie haben möchtet & schwitzt sie in der Butter für ca. 5 Minuten an. Danach löscht ihr das Ganze mit dem Saft der frischgepressten Orange ab und lasst alles für weitere 5 Minuten köcheln.
Im letzten Schritt gebt ihr die Rosinen [lasst euch nicht davon abschrecken, falls ihr wie ich keine mögt, man schmeckt sie wirklich kaum heraus ;)], sowie die Milch hinzu & lasst alles nochmal aufkochen.
Kurz bevor ihr serviert, gebt ihr die Bananen dazu & erwärmt sie kurz.
Anschließend noch mit Zitronenmelisse bestreuen & genießen!

Habt viel Spaß beim Kochen & guten Appetit! 🙂

Karottenragout

Eure

signatur

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.